Veranstaltungen

Weiterbildung und Austausch von Fachwissen spielen für uns eine entscheidende Rolle. Aus diesem Grund organisieren wir Veranstaltungen und nehmen an Kongressen, ärztlichen Fortbildungen und Patiententreffen auf internationalem Niveau teil.

Außerdem bieten wir Ihnen fachmännische Fortbildungen für Pflegekräfte, Ärzte und medizinische Fachangestellte. Des Weiteren besteht die Möglichkeit an Schulungen im Bereich des Hygienemanagements in Arztpraxen und der ambulanten Pflege sowie im Bereich der Gesundheitsvorsorge und dem Umgang mit Portsystemen teilzunehmen.

DSAI- Ärztliche Fortbildung:
Häufige Infekte bei Kindern und Erwachsenen - Ein Immundefekt?

  • Datum:23. April 2016
  • Uhrzeit:Ganztägige Veranstaltung
  • Ort:Eden Hotel Wolff
     Arnulfstr. 4
     80335 München
  • CME: 4 Fortbildungspunkten
  • Webseite: www.dsai.de
  • Telefon: +49 8074 8164
  • Einladung herunterladen

DSAI- Deutsche Selbsthilfe Angeborener Immundefekte e. V
Ärztliche Fortbildung und Patiententreffen mit Jahreshauptversammlung und Jubiläumsfeier "25 Jahre DSAI"

 
08:30: Frühstücksbuffet & Registrierung

09:00: Begrüßung und Einführung
Gabriele Gründl, dsai-Bundesvorsitzende Dr. Dr. med. Fabian Hauck, Leiter der Immundefekt-Ambulanz (IDA) und des Immundiagnostischen Labors, Dr. von Haunersches Kinderspital


09:15: Immunologische Basisdiagnostik bei Verdacht auf Immundefekt
Dr. Dr. med. Fabian Hauck


10:00: 45 Jahre variabler Immundefekt (CVID) - und ein klein wenig weiser
Prof. Dr. med. Klaus Warnatz, Rheumatologie und Klinische Immunologie, CCI - Centrum für Chronische Immundefizienz, Universitätsklinikum Freiburg


10:45: Kaffeepause

11:15: Defekte in der Angeborenen Immunität als Ursache für Infektanfälligkeit beim Erwachsenen
Prof. Dr. med. Simon Rothenfußer, Immundefekt-Ambulanz für Erwachsene ("AIDA"), Medizinische Klinik und Poliklinik IV, Klinikum der Universität München


12:00: Neugeborenen-Screening auf angeborene Immundefekte
PD Dr. med. Michael Albert, Leiter Stammzelltransplantation, Dr. von Haunersches Kinderspital


12:45: Fragen - Antworten - Diskussion

13:00: Mittagsimbiss & Ende der Ärztlichen Fortbildung

13:30: Jahreshauptversammlung dsai e.V. & Jubiläumsfeier "25 Jahre dsai"

11. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin

  • Datum:07. - 10. September 2016
  • Uhrzeit:Ganztägige Veranstaltung
  • Ort:Congress Center Leipzig (CCL)
     Messe-Allee 1
     04356 Leipzig

  • CME:
  • Webseite: www.palliativkongress.de
  • Telefon: +49 30 3010100-0
  • Einladung herunterladen

Grußwort der Kongresspräsidenten

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Präsidenten des 11. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin grüßen wir Sie herzlich und hoffen, für Sie ein vielfältiges, interessantes, lehrreiches und diskussionsanregendes Kongressprogramm zusammengestellt zu haben.

Wir wünschen uns, dass viele von Ihnen sich auf den Weg nach Leipzig machen, um sich neu kennenzulernen oder wieder zu treffen, Neues zu lernen und Altes aufzufrischen, sich auszutauschen, Kooperationen einzugehen.

Wir haben den Kongress unter das Motto gestellt: „Qualität braucht Miteinander, Mut und Kompetenz“. Hospiz- und Palliativversorgung sind aktuell vielfach gestärkt worden. Das Hospiz- und Palliativgesetz ist 2015 beschlossen worden, das Jahr des Beginns der Umsetzung ist 2016. Es wird dann zu einer weiteren Verbesserung der Versorgung führen, wenn es uns gelingt, miteinander gute Qualität zu definieren, Kompetenz einzubringen und auch mutige Schritte in neue Aufgabenfelder zu gehen.

Integration, Qualität und Gesellschaft sind die Leitgedanken, unter die wir den Kongress gestellt haben.

Wir freuen uns auf Sie in Leipzig.

Integration

  • Palliativversorgung von hämatologischen, pulmologischen, neurologischen, multimorbiden, kardiologischen und geriatrischen Patienten und Patientinnen
  • Grenzbereiche der pädiatrischen Palliativversorgung
  • Herausforderung und Chance in der allgemeinen ambulanten Palliativversorgung
  • Herausforderung und Chance in stationären Pflegeeinrichtungen
  • Komplementäre und alternative Ansätze in der Palliativversorgung
  • Teamwork in der Palliativversorgung
  • Spezialisierte ambulante Palliativversorgung
  • Trauer
  • Spiritualität in der Palliativversorgung
  • Aktuelle Themen

Qualität

  • Palliativmedizin und Arzneimittelstudien
  • Lehre in der Palliativmedizin
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Palliativversorgung
  • Outcome – das Ergebnis zählt!
  • Langzeitversorgung von schwerkranken Menschen
  • Entscheidungsfindung und Fehlerkultur
  • Kooperationsmodelle in der ambulanten Palliativversorgung
  • Aktuelle Themen

Gesellschaft

  • Selbstbestimmung am Lebensende
  • Würde im Mittelpunkt
  • Palliativversorgung von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung
  • Palliativversorgung von Menschen aus anderen Kulturen
  • Arbeitsfeld Palliativversorgung – ein Auslaufmodell?
  • Von der Leopoldina zur Forschungsförderung des BMBF
  • Aktuelle Themen

ESID-17th Biennial Meeting of the EUROPEAN SOCIETY FOR IMMUNODEFICIENCIES

  • Datum:21. - 26. September 2016
  • Uhrzeit:Ganztägige Veranstaltung
  • Ort:CCIB - Centre Convencions
     Internacional de Barcelona

     Plaça de Willy Brandt 11-14
     08019 Barcelona

     Spain
  • CME:
  • Webseite: www.esid.org
  • Telefon: +34 932 301 000

You can access the CCIB on the metro (Maresme-Fòrum station on the yellow line, L4); by bus (lines 7, 36, 41, 43 and 141) and the Trambesòs tram line (Forum station). All of these means of transport are just a few minutes' walk from the CCIB. ​

LANGUAGE
The official language of the Meeting​ is English.​

CURRENCY
​The Euro is the official currency of Spain. Currency exchange can be made in most banks and post offices as well as in some large stores, train stations, airports and exchange offices near major tourist sites​.​​​​

CLIMATE
​​The average daytime temperatures in the month of September are around 26°C​, whereas the average minimum temperatures drop down to 17°C.

LIABILITY AND INSURANCE​
The Meeting​​ Secretariat and Organisers cannot accept liability for personal accidents or loss of or damage to private property of participants. Participants are advised to take out their own personal travel and health insurance for their trip.​

AGENT FOR ITALIAN PARTICIPANTS & ITALIAN SPONSORS
TWT srl
Mr. Gianni Frontani
Mrs. Anna Lupidi
Via Arrigo Davila 130
00179 ROME
ITAL​​Y
Tel. 0039 06 44249321
Fax. 0039 06 99331533
gfrontani@twt-team.it
alupidi@twt-team.it​ ​

As Organizers of the 17th Biennial Meeting of the European Society for Immunodeficiencies taking place in Barcelona , Spain from September 21-24 we entrusted TWT srl, Rome, to collect the applications from the Italian Pharmaceutical Companies and file them with the Italian Ministry of Health agency AIFA, in compliance with the instructions given by the Legislative Order 219 of the 24th April 2006 – art. 124. ​