Soft-Glide™ Insulin

Die neue EMED Soft-GlideTM Nadel-Technologie

EMED ist einer der führenden Hersteller von Medizinprodukten, der erstmalig das breite Spektrum der Medizinprodukte für die subkutane Medikamentengabe optimiert und aufeinander abgestimmt hat.
Wir freuen uns über die Markteinführung der neuartigen und patentierten Soft-Glide ™ Technologie- eine weitere Neuentwicklung, die die breite Familie der Infusions-Sets ergänzt.

Die Nadelschärfe und das Schmerzempfinden, die mit der Nadeleinführung und -entfernung einhergehen, sind kritische Aspekte bei der Anwendung von Subkutannadeln. Zudem entscheidet der
Tragekomfort mit über die Qualität der Therapie bei kontinuierlicher Medikamentengabe, wie zum Beispiel bei Insulinpumpen. In Zusammenarbeit mit führendem Fachpersonal und Patienten hat
EMED die Herausforderung der Entwicklung besserer und schärferer Nadeln angenommen und kann heute den Kunden mit der Soft Glide™ ein unübertroffenes Produkt anbieten.

 

Features

  • Patentierte Soft-Glide™- Nadel: neues Design und Oberflächenbeschichtung
    • Neuartige Beschichtungstechnologie für maximalen Patientenkomfort
    • Optimiertes Nadelprofil zur Durchflussmaximierung
  • Breites Spektrum an Einfach- und Mehrfach-Nadelsystemen
    • Nadelgrößen 24G und 27G
    • Nadellängen 6,9 und 12mm, um allen Hautbeschaffenheiten gerecht zu werden
    • Variable Schlauchlängen für unterschiedliche klinische Anforderungen
  • Patentiertes ultra-flexibles Schlauchmaterial aus Polyethylen
  • steriles, hypoallergenes und transparentes Pflastermaterial für jede einzelne Nadel
  • Luer Lock Schlauchverbindung zur breiten Anwendung (außer für Animas Insulinpumpe)
  • Griffige Flügel zum einfachen und sicheren Setzen der Nadel

 

Benefits

  • Soft-Glide™ Nadeleinführung ist merklich schmerzärmer
  • Signifikant weniger Widerstand beim Setzen der Nadel unter die Hautoberfläche
  • Maximierter Patientenkomfort während der Infusion
  • Hervorragend geeignet für hautsensible Menschen (dünne Hautanlage, ältere Menschen, Kinder)
  • Optimaler Fluss mit unterschiedlichsten Viskositäten
  • Genormte Verbindung bietet freie Pumpenauswahl
  • Großes, hypoallergenes Pflaster beugt Hautreaktionen vor und bietet maximalen Halt

 

Die neue Stahlalternative

Viele Insulinpumpenträger sind unzufrieden über das derzeit am Markt erhältliche Pumpenzubehör. Entweder wird die freie Nadelwahl durch patentgeschützte Anschlüsse stark eingeschränkt, oder es finden sich unzureichende Wahlmöglichkeiten zur individuellen und optimalen Nadel. Mittlerweile sind die am Markt erhältlichen Insulinpumpen der führenden Hersteller sehr ausgereift, und durch viele technische Neuerungen der letzten Jahre scheint die Forschung und Entwicklung neuer Nadeln höchster Qualität fast zur Nebensache geworden zu sein. Diese Lücke möchte EMED als einer der führenden Hersteller weltweit nun mit der neuen Soft-Glide™ Generation mit Luer Lock Konnektor schließen.

Die beste Insulinpumpe ist nur so gut wie die Nadel, mit der das Insulin in den Körper gelangt.

Das kritische Moment ist und bleibt die Verbindung zwischen Technik und Mensch- die Subkutannadel. Die Anforderungen sind entsprechend der individuellen Vielfalt höchst unterschiedlich,  wahrscheinlich gibt es nicht „die Nadel“ für alle Patienten. Umso mehr ist die Industrie gefordert, den Insulinpumpenträgern ein breites Sortiment zur Findung des optimalen Produktes anzubieten.
Mit der neuen Stahlnadel Soft-Glide™ ist es EMED gelungen, durch neue Herstellungsverfahren Produktmerkmale zu schaffen, die bisher im Stahlnadelsegment nicht zu finden waren. Ziel ist es, den Insulinpumpenträgern eine verbesserte Lebensqualität mit ihrer Insulinpumpe zu schaffen, dabei das Therapieziel zu erreichen und gleichzeitig die Kosten für Patienten und Krankenkassen gering zu halten.
…“weil Ihre Haut uns wichtig ist!“
Sprechen Sie Ihren Arzt, Ihr Diabetesberaterteam, Ihren Händler, Apotheker oder uns direkt an. Selbstverständlich sind alle Soft-Glide™ Nadeln zur Abrechnung bei allen Krankenkassen geeignet.

 

PZN-Liste