T34L™

T34L™

  • Kategorie:Spritzenpumpen
  • Anwendung:Medikation/Analgetika,
    Anästhetika,
    Intensivmedizin,
    Palliativmedizin,
    Chemotherapie,

    Flüssigkeitssubstitution
  • Hersteller: Caesarea Medical Electronics

Fortschrittliche Spritzeninfusion

Erweitern Sie das Spektrum des Einsatzes von Spritzeninfusionen in allen Versorgungsbereichen. Die T34L™ Spritzenpumpe von CME kombiniert eine fortschrittliche Spritzenpumpenfunktionalität mit einem leichten, platzsparenden Design. Dank der vielen Programmierungs-, Sicherheits- und Praktikabilitätsmerkmale ist die T34L™ anwenderfreundlich – unabhängig von Versorgungsstandards und klinischen Situa- tionen. Zudem ist die Pumpe mit einem wiederaufladbaren Li-Polymer-Akku ausgestattet und damit völlig autonom.

Merkmale und Nutzen

Automatische Spritzenerkennung
Erkennt das Spritzenfabrikat automatisch mit Hilfe von 3 separaten Sensorsystemen. Spezieller Algorithmus erkennt das Medikamentenvolumen (Vermeidung von Dosierungsfehlern).

Vollständig programmierbare Infusion
Dosierungsprotokolle mit kontinuierlicher, intermittierender und Bolusverabreichung.

Programmierbare Flussraten
0,1-1500ml/h – für unterschiedlichste Anforderungen.

Programmierbare Infusionsdauer
Anstelle einer Infusionsrate kann eine Infusionsdauer zwischen 10 Minuten und 100 Stunden eingestellt werden. Die T34L™ berechnet dann automatisch die Flussrate für Sie.

Programmierbare KVO-Rate
Bereich: 0-2 ml/h.

Konfiguration von Gruppeneinstellungen
Die BodyComm™-Software mit ihrer seriellen Schnittstelle ermöglicht eine individuelle Anpassung des Infusionsprotokolls und die Programmierung mehrerer T34L™ mit einem identischen Protokoll.

Patiententransporte
CME Infusionspumpen bieten eine umfassende Palette an Behandlungsoptionen für den Krankentransport in der Luft und am Boden. CME-Pumpen entsprechen den RTCA-00160-Anforderungen.

BodyComm™-Software
Zur Überprüfung der Patientenhistorie (mit Grafiken und 1000 Ereigniseinträgen) oder zur Anpassung der Pumpeneinstellungen via PC.

Anwendungen

  • Medikation/Analgetika
  • Anästhetika
  • Intensivmedizin
  • Palliativmedizin
  • Chemotherapie
  • Flüssigkeitssubstitution

Verabreichungswege

  • Subkutan
  • Intravenös
  • Epidural
  • Intraarteriell

Kompakt

Größe
205 x 98 x 45 mm
Damit ist die T34L™ universell einsetzbar.

Gewicht
411 g
Leicht und einfach mitnehmbar/transportabel.

Batteriebetrieb
Langlebiger, wiederaufladbarer LiPolymer-Akku für bis zu 100 Spritzen-Verabreichungen.

Flexible Konfiguration

Unterstützt mehrere Sprachen
Mit mehr als 20 Sprachen – flexibel und universell.

PCA-Modell verfügbar
Spezielles Design für die Verabreichung von Analgetika mit einer Luer-Lock-Spritze.

Zubehör für ambulante/stationäre Patienten
Dockingstation für die Anwendung am Infusionsständer oder Tragetasche für die häusliche Pflege.

Batterie- oder Netztstrombetrieb
Wechsel zwischen Batterie- und Netzbetrieb ohne Unterbrechung der Infusionstherapie.

Viele Sicherheitsfunktionen

Dosistitration
Einstellung der Flussrate durch Anwender oder Patienten bis zu einem vorgegebenen Grenzwert – sichere und praktische Dosisanpassung.

Umfassende Alarmfunktionen
Zur Vermeidung von Ereignissen – mehr Patientensicherheit.

Scrollfunktion
Über die INFO-Taste können die Ereignisse stundenweise aufgerufen und durchsucht werden.

3 Sicherheitskontrollpunkte
Die Spritze muss am Kolben, Flansch und Federbügel aktiviert werden, bevor die Pumpe startet.

3-stufiger Zugang
Zur Vermeidung versehentlicher oder nicht genehmigter Änderungen.